Am Linderjahn war es einfach klasse!

bild_linderjahnÜber einen gelungener Spätnachmittag und Abend am Linderjahn freute sich der CDU Stadtverband. Mit Mitgliedern und Freunden der CDU wurde bei bestem Wetter gegrillt, gelacht und diskutiert. Für diese Veranstaltung, die bewusst auch Nichtmitgliedern offen stehen sollte, kamen alle Abgeordneten aus Europa mit Sabine Verheyen, Detlef Seif als Mitglied des Bundestages und Kreisvorsitzender der CDU und Klaus Voussem als Landtagsabgeordneter und nicht zuletzt unsere Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian gerne an diesen Ort. Martin Mehrens überreichte direkt zu Beginn lokale Spezialitäten an die Ehrengäste. Frau Verheyen, die ja bekanntermaßen aus Aachen kommt, war ganz begeistert von den leckeren Printen aus Bad Münstereifel...

Mehr anzeigen

Wir freuen uns auf Sie!

snip_werbung_grillfest

Mehr anzeigen

Detlef Seif holt gutes Ergebnis bei der Aufstellungsversammlung

Collage_Kommern

201 Mitglieder besuchten am 31. August die Aufstellungsversammlung in der Bürgerhalle Kommern. Da nur ein Kandidat mit dem aktuellen Amtsinhaber Detlef Seif (MdB) zur Wahl antrat, konnte am Ende ein gutes Wahlergebnis mit 88% der abgegebenem Stimmen verkündet werden. In seiner Rede appellierte er daran, dass es nun an der Zeit sei, sich als CDU und die Werte, die für diese Partei stehen, noch stärker zu profilieren. „Freiheit gibt es nicht ohne Sicherheit“ war einer seiner Kernaussagen, die mit reichlich Applaus quittiert worden sind. „Die Wähler müssen wissen, was sie von einer CDU als Politik angeboten bekommen, wenn Sie ohne Koaltion regieren könne“. 

Mehr anzeigen

Was Bitteschön verbirgt sich hinter den Begriffen RRB / RÜB / RBF?

OU_MahlbergMahlberg. Diese Frage wollte der Stadtverordnete Ludger Müller für die Mitbürgerinnen und Mitbürger des Wahlkreises der Orte Mahlberg, Reckerscheid, Kop Nück und Soller gerne beantwortet wissen. Am 19. Juli fanden sich 20 interessierte Zuhörer in der Michelsberghalle ein und ließen sich in einem interessanten Fachvortrag, der von Herrn Düppen vom Erftverband gehalten wurde, alle Einzelheiten erläutern. Nachdem die Baumaßnahmen an der ehemaligen Kläranlage hin zu einem Regenrückhaltebecken (RRB) abgeschlossen werden konnten, hatten viele Anwohner entsprechenden Erklärungsbedarf darüber, warum diese Anlage nötig sei und wie sie technisch funktionieren würde...

Mehr anzeigen